1.Internationales Zeltlager in der Samtgemeinde Flotwedel

In der Zeit vom 15. bis zum 20.Juli 2013 fand bei bestem Sommerwetter das 1. Internationale Zeltlager der Samtgemeinde Flotwedel im Langlinger Strandfreibad statt. Die Feuerwehrjugend aus Flotwedel  konnte zu diesem Zeltlager  Gäste aus den Partnergemeinden Rakoniewice und Czarne/ Polen sowie  aus Touques (in der Nähe unserer Partnergemeinde Deauville) in Frankreich begrüßen.
Nachdem am Montag alle Teilnehmer ihre Zelte bezogen hatten, wurde das Zeltlager am Abend inoffiziell eröffnet, die Regeln wurden erläutert, das Lagerfeuer wurde entzündet und man lernte einander näher kennen.
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Dienstag fanden ein Orientierungsmarsch und die ersten Spiele der Lagerolympiade statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Abend  wurde dann das 1. internationale Zeltlager der Jugendfeuerwehren Flotwedel offiziell eröffnet. Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf begrüßte die Zeltlagerteilnehmer, ehrenamtlichen Helfer, Vertreter des Rates und der Feuerwehr, Landrat Klaus Wiswe, Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, Gemeindebrandmeister Walter Strothmann, die Musiker der Oppershäuser Feuerwehrkapelle, Dolmetscher, Freunde vom DRK und DLRG, sowie weitere zahlreiche Gäste im Strandfreibad. Vor gut zwei Jahren entwickelte sich der Gedanke zu diesem internationalen Treffen und mit Unterstützung der Verwaltung und der Ehrenamtlichen aus der Feuerwehr wurde dieses Zeltlager organisiert. Auch Landrat Wiswe wünschte sich in seinen Grußworten, dass dieser „Erstausgabe“ viele weitere folgen werden! Lagerchef Nickolas Haines bedankte sich besonders bei Jessica Bärmann, die sich das Programm ausgedacht hat und sich in vielfältiger Weise für diese Zeltlager einsetzt. Anschließend erklärte er das Zeltlager für eröffnet und lud zum gemeinsamen Abendessen ein, bei dem auch die Gäste das Zeltlager und deren Teilnehmer kennen lernen konnten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während des Zeltlagers standen zahlreiche Punkte für die Jugendlichen auf dem Programm. Neben einem 12-Felder Fußballturnier führte ein Ausflug die gesamte Truppe nach Celle zum Shoppen und Celler Schützenfest.

Eine Nachtwanderung und die Wahl Miss Zeltlager und Mister Zeltlager durften natürlich auch nicht fehlen. Der Airport Hannover wurde besichtigt, und die Jugendlichen hatten neben dem Programm auch Zeit zum Baden, Quatschen (Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Hand & Fuß), Toben und Spielen. Am Freitagnachmittag fand der Tag der offenen Zelte mit einer Brandvorführung und einer kleinen Fahrzeugschau statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Auswertung der Lagerolympiade am Abend wurden die Preise überreicht und die Teilnehmer von dem 1. stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Behrens verabschiedet. Am Samstag reisten die Teilnehmer ab, und das 1. Internationale Zeltlager der Samtgemeinde Flotwedel endete mit dem Löschen des Lagerfeuers. 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Aktuelles

Besucherzähler

Heute64
Woche197
Monat2149
Gesamt110924

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Entwurf und Gestaltung Nowatschin Software

www.nowatschin.de