Protokoll zum Treffen des Freundeskreises Rakoniewice - Flotwedel am 14.06.2017

Anwesende: SGBM Helfried H. Pohndorf
Karl-Heinz Pickel (Komiteemitglied)
Cord Krüger (Gemeindebrandmeister)
Heike Moch (Leiterin Jugendpflege SG Flotwedel)
Petra Fladerer u. Dietmar Nowatschin (Betreuung Homepage Freundeskreis Rako.-Flotw.)
Manfred Schlote (Komiteemitglied)
Kurt Stiller (Komiteemitglied)
Günther Wedeking (Feuerwehrkapelle Oppershausen)
Michael Zerner (Fischereiverein „Früh Auf Celle“ e.V.)
Andrea Rode (Verwaltung)
Sitzungsort: Rettungsstation Flotwedel, Am Alten Bahnhof 1, Wienhausen
Beginn der Besprechung: 18.30 Uhr

Herr Pohndorf begrüßt alle Anwesenden und erinnert an das letzte Treffen im Mai 2016. Er edenkt der zwischenzeitlich verstorbenen Komiteemitglieder Klaus-Jürgen Schaper und Hans-Werner Strothmann. Herr Pohndorf berichtet von den Begegnungen anlässlich des Internationalen Jugendfeuerwehrcamps, das die Partnergemeinde der Klostergemeinde Wienhausen in Portbail/Frankreich im August 2016 augerichtet hat. Des Weiteren berichtet er von der Begegnung zwischen der Samtgemeinde Flotwedel und der Partnergemeinde Rakoniewice, welche im August 2016 in Polen stattfand.

Herr Pohndorf gibt Termine für folgende anstehende Begegnungen mit der Partnergemeinde Rakoniewice bekannt:
Sommerfest der Samtgemeinde Flotwedel am 10. August 2017
Läuferfest „Dycha Drzymaly“ am 08. Oktober 2017 in Rakoniewice (Hier werden wahrscheinlich einige Läufer des MTV Langlingen teilnehmen.)

Feierlichkeiten anlässlich des 20-jährigen Partnerschaftsjubiläums in 2018:
Treffen im Flotwedel: 14. - 17.06.2018
Treffen in Rakoniewice: 23. - 27.08.2018
2. internationales Jugendfeuerwehrcamp in Rakoniewice im Juli 2018
Frau Rode präsentiert Bilder der Begegnungen aus 2016.
Cord Krüger und Michael Zerner berichten von positiven Erfahrungen, der Jugendlichen der Flotwedeler Feuerwehren und des Fischereivereins Früh Auf Celle e.V. in 2016 bei den Begegnungen in 2016 in Portbail und Rakoniewice.
Planungen zum anstehenden 20-jährigen Partnerschaftsjubiläum im Jahr 2018:
Herr Pohndorf regt an, dass soviel wie möglich Unterbringungen auf privater Basis organisiert werden sollten, z. B. Musiker und Chor gegenseitige Aufnahme in Familien.
Die Samtgemeinde Flotwedel wird eine Anzeige im Mitteilungsblatt schalten, um aufnahmewillige Privatleute zu ermitteln.
Günther Wedeking teilt mit, dass die Feuenlvehrkapelle Oppershausen bereit ist, zu den geplanten Feierlichkeiten im Juni im Flotwedel und im August in Rakoniewice für die musikalische Umrahmung zur Verfügung zu stehen.
Die Flotwedeler Feuerwehren sollen bei der Begegnung im Juni im Flotwedel einbezogen werden.
Als „Basisstation“ für die Feierlichkeiten im Flotwedel wer?en zwei Möglichkeiten diskutiert:
1. Strandfreibad Langlingen (Anmietung eines großen Zeltes);
2. Gelände u. Flugzeughangar des Hannoverschen Aeroclubs e.V. in Oppershausen;
Aufgrund hoher Kosten für ein Zelt wird die zweite Variante (HAEC) favorisiert.

Folgende Vorschläge als Programmpunkte für das Treffen im Juni im Flotwedel werden gemacht:
Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen, ggf. auf der Rückfahrt Besichtigung des Hundertwasser-Bahnhofs in Uelzen
Besuch der Autostadt Wolfsburg
Besuch der Unterwasserwelt im Sea Life Hannover
Kanu-Fahrt auf der Aller
Frau Rode legt eine Datei zur Sammlung von Vorschlägen zur Programmgestaltung an. Alle Komiteemitglieder mögen bitte bis zum nächsten Treffen des Freundeskreises weitere Vorschläge einreichen.
Das nächste Treffen soll in drei Monaten (Mitte September 2017) stattfinden. Mit der nächsten Einladung wird seitens der Samtgemeinde Flotwedel abgefragt, aus welchen Personenbereichen und wieviele Personen im August 2018 mit nach Rakoniewice fahren möchten.

Aktuelles

Besucherzähler

Heute141
Woche783
Monat2802
Gesamt120008

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Entwurf und Gestaltung Nowatschin Software

www.nowatschin.de